Je suis Charlie

Je suis Charlie

Samstag, 23. November 2013

Just One Year - Gayle Forman








Just One Year von Gayle Forman
Verlag : Penguin USA 
ISBN: 9780525425922


Der Klappentext:

Just One Day. Just One Year. Just One Read. Before you find out how their story ends, remember how it began.... When he opens his eyes, Willem doesn’t know where in the world he is—Prague or Dubrovnik or back in Amsterdam. All he knows is that he is once again alone, and that he needs to find a girl named Lulu. They shared one magical day in Paris, and something about that day—that girl—makes Willem wonder if they aren’t fated to be together. He travels all over the world, from Mexico to India, hoping to reconnect with her. But as months go by and Lulu remains elusive, Willem starts to question if the hand of fate is as strong as he’d thought. . . .

Nachdem ich "Just one Day" schon geradezu verschlungen hatte, habe ich dieses Buch tatsächlich, was bei mir extrem selten vorkommt, vorbestellt, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es Willem weiter ergangen ist.

Mir gefielen die schöne Sprache und der leichte, aber intensive Schreibstil sehr gut, ebenso die vergänglich und fast traumhaft wirkende Handlung des ersten Bandes, der kurze Ausbruch aus dem Alltag, aus dem eigenen Dasein, die späteren Zweifel, die Hoffnung - die ich hier in diesem Band auch wieder gefunden habe.

Die Unbeirrbarkeit, mit der sich die Geschehnisse trotz aller Rückschläge und Zweifel entfalten und mit der sich die Protgonisten aufeinander zu bewegen, war sehr schön und atmosphärisch dicht umgesetzt.
Auch die Personen selbst gefielen mir mit all ihren Ecken und Kanten, ihren Selbstzweifeln und ihrem Charme - für mich ist dieser zweite Band ebenfalls sehr gelungen, auch wenn ich den ersten Band fast noch ein bisschen lieber mag.

★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen