Je suis Charlie

Je suis Charlie

Dienstag, 28. Januar 2014

Und die nächste Lesung bei den Bücherpiraten....

...ist Schuld daran, dass uns heute ein Neuzugang ins Haus flatterte:




Naomi & Ely von Rachel Cohn und David Levithan 
Verlag : cbt 
ISBN: 9783570306826 

Die Lesung war wieder richtig schön und hat einfach Spaß gebracht! Ich fand es nur sehr schade, wie viele Plätze im Publikum noch frei waren, weil der Einsatz, die viele Arbeit und nicht zuletzt (sondern eher allem voran!) auch das tolle Ergebnis eigentlich ein ausverkauftes Haus verdient hätten!

Es handelte sich wieder um eine inszenierte Lesung, die von vier Schülern dargeboten wurde, nicht immer perfekt, aber gerade darum mit viel Charme und Überzeugungskraft. Wie schon bei der Lesung gestern, dauerte es nur kurze Zeit, bis man als Zuhörer gebannt lauschte und mitten drin in der Geschichte war. 

Drei der Schüler lasen die Rollen von Naomi, Ely und Bruce, Bruce dem Zweiten, wohlgemerkt. Naomi ist in Ely verliebt ist, aber mit Bruce dem Zweiten zusammen, weil Ely sich leider nicht für Mädchen interessiert, auch wenn Naomi sich das schon seit langem sehr wünscht. Ely und Naomi haben eine ganz klare No-Kiss-List, doch einer steht leider nicht da drauf - Bruce der Zweite. ja, genau, Naomis Bruce, genau der. Der, den Ely plötzlich küsst und der selber nicht weiß, was ihm passiert, als er merkt, dass ihm dieser Kuss viel bedeutet und er ihn nicht vergessen möchte.

 Die Gefühle der Personen, als auf einmal alles auseinanderbricht und Naomi und Ely keine Einheit mehr bilden, als Bruce sich diesen ganzen neuen Gefühlen stellen muss, kamen sehr schön rüber. 

Auch die musikalische Untermalung auf der Gitarre zum Beginn und zum Ende der Lesung waren sehr schön und bildeten einen runden Abschluss. 

Und jetzt muss ich erst einmal das Buch lesen, leider ließ die Lesung nämlich die alles entscheidende Frage offen - werden Naomi und Ely sich wieder versöhnen?

Morgen vormittag geht es dann zur nächsten Lesung von "Liebe macht Anders" von und mit Karen-Susan Fessel, abends geht es dann weiter (ja, wir sind im Lesungsfieber!!!) zu einer weiteren inszenierten Lesung von "15 Jungs, 4 Frösche und 1 Kuss" von E. Lockhardt.

Meine Rezension zu "Liebe macht Anders" findet sich ja schon hier auf dem Blog 
(http://cupofteaandbook.blogspot.de/2013/11/liebe-macht-anders-karen-susan-fessel.html)  und jetzt bin ich erst einmal gespannt auf die Autorin und die dazugehörige Lesung morgen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen