Je suis Charlie

Je suis Charlie

Montag, 17. Februar 2014

Heart Beat - Eliza Jones


Hier nun einmal ein Buch aus der Romance-Ecke. Das Buch ist zwar kitschig (darum liest man Romance ja auch), aber es ist tatsächlich doch weniger kitschig, als das Cover spontan vermuten lassen würde.





Heart Beat von Eliza Jones 
Verlag : Romance Edition 
ISBN: 9783902972002 

Der Klappentext

Die junge Geschichtsprofessorin Erin Parker ist in jeder Lebenslage organisiert. Was Männer wollen, darüber weiß sie allerdings nicht das Geringste. Ein großes Manko, wenn man sich den heißesten Typen der gesamten Lehrerschaft angeln möchte. Veränderungen müssen her, und zwar grundlegende. Aus der Not heraus nimmt sie die Hilfe ihres besten Freundes an, ohne zu ahnen, ihren Mr. Right bereits ein Leben lang zu kennen … Cole Stewart weiß, wie Männer ticken, immerhin gehört er derselben Spezies an. Als er von Erins Liebesproblem erfährt, bietet er an, ihr als Berater zur Seite zu stehen, und muss schon bald herausfinden, welch bezaubernde Frau in den biederen Outfits steckt …


 Eine nette leichte Lektüre, die zwar durchaus vorhersehbar ist, aber dennoch immer mal wieder kleine Wendungen einbringt, die die Geschichte trotzdem interessant machen.

Es ist halt nicht einfach, wenn zwei Menschen eigentlich genau wissen, wen sie wollen, es sich aber gegenseitig nicht eingestehen wollen. Erin Parker und Cole Stewart kennen sich schon seit ihrer Kinderzeit und so verbindet sie schon eine gewisse Vertrautheit - oder doch mehr?
Cole, als bester Freund, will Erin helfen, bei ihrem einen Kollegen zu landen, leider ist das gar nicht so einfach wie gedacht, weil der Kollege eigentlich andere Vorstellungen hat und so finden sich Erin und Cole auf einmal bei einem Doppeldate wieder...

Das Buch ist locker und witzig geschrieben, so dass es sich sehr schnell wegliest. Die Charaktere sind überzeugend und nett, gerade mit Erin würde ich gerne mal losziehen, allerdings würde ich wohl eher kein Billard gegen sie spielen....

Mir hat das Buch gefallen, es ist eine nette, lockere Geschichte mit sympathischen Charakteren, die sich gut liest und einen gut unterhält, allerdings sollte man auch nicht mehr als das erwarten. 

 ★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen