Je suis Charlie

Je suis Charlie

Montag, 7. April 2014

Die Rockstar-Reihe, Band 3: Ein Rockstar kommt selten allein - Teresa Sporrer

Und endlich gab es auch den dritten Band der Rockstar-Reihe, den ich natürlich auch gleich lsen musste!




Ein Rockstar kommt selten allein von Teresa Sporrer 
Verlag : Impress 
ISBN: 9783646600490

Der Klappentext:

Obwohl Violet mittlerweile die Einzige in ihrer Clique ist, deren Freund keine Horden an kreischenden Mädchen nach sich zieht, findet sie sich mit ihrem Single-Dasein ziemlich gut ab. Schließlich braucht man nur eine Tafel Schokolade, gute Musik und ein spannendes Buch, um glücklich zu sein. Doch dann taucht unerwartet ein Problem am rosaroten Horizont ihrer Freundinnen auf: Alex' Halbbruder David, der verboten gut aussehende und viel zu begabte Rocksänger. Um den häuslichen Frieden wiederherzustellen, bewirbt sich Violet mit einem heimtückischen Plan als Keyboarderin in seiner Band. Doch dann passiert genau das, womit sie am wenigsten gerechnet hätte: Sie verliebt sich ausgerechnet in David…


Dieser dritte Band der Rockstar-Reihe um Zoey, Serena, Nell und Violet hat mir und meiner Tochter ausgesprochen gut gefallen!

Nachdem der zweite Band ja ein wenig schwächelte, habe ich mich sehr gefreut, dass dieser Band wieder mindestens so gut wie der erste Band war, vielleicht sogar noch ein wenig besser.

Auch dieser, auch wieder in sich abgeschlossene Band besticht wieder durch seinen Witz und die authentischen, allerdings oft auch recht chaotischen und speziellen, dabei aber sehr liebenswerten und sympathischen Charaktere.

Die Story selbst erinnert im ersten Moment durchaus an den ersten Band, ist aber so ausgebaut und so anders aufgemacht, dass es ein wirklich eigenes Buch mit einer ganz eigenen Geschichte ist.

Meine Tochter und ich hatten das Buch beide innerhalb kürzester Zeit sozusagen "inhaliert" und wir beide haben oft schallend gelacht. Es bringt einfach Spaß, dieses Buch zu lesen!

Violet soll eigentlich nur dafür sorgen, dass David, der Halbbruder von Alex mit seinem Plan, die Band von Alex, pardon, Acid und Zoey auseinanderzubringen keinen Erfolg hat und ihn im Auge behalten, aber wie das so ist mit den Rockstars und der Liebe....es gelingt ihr nicht wirklich, neutral zu bleiben. Noch schlimmer - sie verliebt sich. Ausgerechnet in David, den Erzfeind! Nicht nur, dass sie vor David geheimhalten muss, wer sie wirklich ist, nein, auch ihre Freundinnen dürfen nicht mitbekommen, dass sie in David verliebt ist... Wer die Mädels kennt, weiß, dass das Chaos ziemlich schnell ziemlich groß wird.

Kurz und gut, ich kann dieses Buch absolut und uneingeschränkt empfehlen!

Ach ja - was mir auch sehr positiv auffiel: Die Impress-Bücher waren ja leider immer ein wenig stiefmütterlich lektoriert, das ist bei diesem Buch nicht der Fall!





★★★★★ 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen