Je suis Charlie

Je suis Charlie

Freitag, 5. September 2014

Red Bug Charity - Wer ist der dritte Autor?


 

Die Dritte in der Runde der Autoren, die zum 
von Red Bug Books
betragen werden, ist die Autorin

Anja Fröhlich



Anja Fröhlich, die nach ihrem Studium erst als Filmredakteurin und Werbetexterin arbeitete,
machte sich nach der Geburt ihres Sohnes als freie Texterin, Journalistin und Autorin selbstständig. Und dieser letzte Teil, das ist der, der für uns interessant ist - als Autorin! 
2001 veröffentlichte Anja Fröhlich ihren ersten Roman, dem allerdings noch mehrere Kinder- und    Jugendbücher  in verschiedenen Verlagen folgten, unter anderem auch zwei Jugendbucher bei Red Bug Books.
Leser der PINK-Reihe des Oetinger Verlags kennen vermutlich die Reihe um Miss Krassikowski, wobei ich gestehen muss, dass ich bisher nur Berlin Love: Liebeslügen kenne, das meiner Tochter und mir allerdings sehr gut gefallen hat. Ein lockerer, toller Schreibstil mit interessanten und liebenswerten Charakteren, dazu eine turbulente Geschichte - passt. 

Anja Fröhlich wird drei Mini-Kurzgeschichten zum Charity Projekt beitragen, auf die ich auch schon sehr gespannt bin. Im Rahmen der Vorstellung des Projektes, wurde sie natürlich auch wieder von Katrin Bongard von Red Bug Books interviewt. Ich finde das Interview wieder ausgesprochen gelungen und interessant und möchte es Euch natürlich nicht vorenthalten. Ihr findet es wie immer auf dem Blog des Verlags.




Allmählich bin ich ja doch richtig gespannt, welche Autoren noch dabei sein werden. Bisher kannte ich ja von allen Dreien jeweils mindestens ein Buch, ob das so weitergeht?
Ansonsten freue ich mich auch darauf, für mich ganz neue Autoren zu entdecken und zu gucken, was die so alles geschrieben haben.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen