Je suis Charlie

Je suis Charlie

Donnerstag, 4. September 2014

Rockstar weiblich sucht - Teresa Sporrer




Rockstar weiblich sucht  von Teresa Sporrer 
Verlag : Impress 
ISBN: 9783646600759

Zum Inhalt

Natalie Pearce ist DER große Stern am amerikanischen Rockstarhimmel. Teenager kreischen ihren Namen, die Männer stehen Schlange und der Sängerin steigt der Ruhm eindeutig zu Kopf. Sagt zumindest die Presse, von der Natalie langsam aber sicher die Nase voll hat. Als sie sich eine siebenmonatige Auszeit in Österreich nimmt, um dort mit ihren Freundinnen Zoey, Serena, Violet und Nell ein wenig auszuspannen, lauten die Schlagzeilen prompt, sie sei schwanger. Weit gefehlt. Nichts wünscht sich die Sängerin mehr, als einen netten jungen Mann kennenzulernen, aber da ist niemand am Horizont. Bis sie den liebevollen Nerd Ian kennenlernt und die Presse auch davon Wind bekommt… Dies ist der vierte Roman der Rockstar-Reihe. Ein weiterer Roman erscheint am 4. Dezember 2014.


Lange haben meine Tochter und ich auf diesen vierten Band der Rockstar-Reihe gewartet, da wir schon die ersten Bände, insbesondere den ersten und den dritten ja einfach nur genial fanden.

Jeder dieser Bände beinhaltet eine in sich abgeschlossene Geschichte, die zwar auf den vorigen Bänden aufbaut, aber gut einzeln zu lesen ist. Trotzdem würde ich empfehlen, die Bücher der Reihe nach zu lesen, weil man dann einfach die Entwicklung der Charaktere besser nachvollziehen kann und einiges an Witz auch aus dem Wissen um die Personen besser zu verstehen ist.

Witz - genau das richtige Stichwort für dieses Buch und seine Vorgänger! Ich weiß immer, wann meine Tochter diese Bücher wieder einmal liest, weil ich sie dann immer wieder beim Lesen in ihrem Zimmer laut lachen und kichern höre  - und mir selber geht es genauso, muss ich ja zugeben. Dies sind Bücher, die ich nicht in der Öffentlichkeit lesen darf, weil ich immer wieder laut loslache. Die Bücher sind einfach unwahrscheinlich witzig geschrieben, hinzu kommen noch die liebenswert-chaotischen Charaktere, die mein Herz gleich zu Beginn schon im Sturm erobert hatten und schon passt die Mischung.

Auch "Rockstar weiblich sucht" ist wieder ganz in der Tradition der ersten Bände und rundum gelungen.
In diesem Band geht es allerdings um Natalie, der der Leser schon im dritten Band begegnet ist, Natalie, die Sängerin, der bekannte Rockstar, der der ganze Medien-Trubel um ihre Person zu viel geworden und die daraufhin kurzerhand nach Österreich in die Heimat ihrer Mutter geflüchtet war. Außerdem geht es noch um Ian. Ian? Ausgerechnet um Zoeys nerdigen Bruder?
Doch nicht nur Ian taucht unverhofft auch, sondern auch noch.....nein, das kann ich noch nicht verraten! Aber es wird auf jeden Fall ziemlich spannend und sehr turbulent, witzig und chaotisch und letztlich einfach nur rundum gut.

Meine Tochter und ich haben diesen Band auf jeden Fall beide binnen kürzester Zeit verschlungen und warten schon wieder ungeduldig auf den nächsten Band, der dann zum Glück im Dezember schon herauskommt!
Wir sind beide wieder absolut begeistert von diesem Buch, dessen Protagonisten uns wieder auf eine intensive und vergnügliche Reise mitgenommen haben, die wir mit Sicherheit noch das ein oder andere Mal wiederholen werden. Auch dieser vierte Band ist wieder ein Buch, das definitiv nicht nur einmal, sondern immer wieder einmal gelesen werden wird.


★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen