Je suis Charlie

Je suis Charlie

Mittwoch, 17. September 2014

Teaser Tuesday #26

Okay, diesmal ist es tatsächlich Mittwoch geworden, weil ich mein Buch gestern nicht aus der Hand legen konnte und auf einmal war schon zu spät... Aber ich finde ja, dass das durchaus ein akzeptabler Grund ist, wenn ich ehrlich bin.
Wollt Ihr wissen, welches Buch das war?






Es ist ein Buch, das zur Zeit des Zweiten Weltkriegs angesiedelt ist, in dem die jugendliche Protagonistin übersinnliche Fähigkeiten hat und diese nutzt, um ihrem Alltag zu entfliehen, da sie durch eine schwere Erkankung an den Rollstuhl gefesselt ist. Als sie entdeckt, dass sie ihre telepatischen Kräfte auch zielgerichtet über weite Entfernungen einsetzen kann, gerät sie per Zufall in den Kopf eines jungen Schneiders in Oslo direkt nach der Besetzung durch die Nazis. Als die Lage sich zuspitzt, ist es an ihr, Henri beizustehen und ihm die Flucht zu ermöglichen.

"All I could fix on were his eyes the colour of chocolate, those eyes I'd been looking through für the last ten weeks. And now they were finally looking at me."

Pos.1895,  aus The Mind's Eye von K.C. Finn

Das Buch hat mich wirklich gefesselt. Eine tolle Atmosphäre, starke und gut ausgearbeitete Protagonisten und eine wirklich schöne und interessant gestaltete Story. Das war mit Sicherheit nicht das letzte Buch, das ich von dieser Autorin gelesen habe!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen