Je suis Charlie

Je suis Charlie

Mittwoch, 14. Januar 2015

Von Herzen - Juliane Käppler






Von Herzen von Juliane Käppler
ISBN: B00RVWWY54

Inhalt:

Ein Herz soll im Tausch erobert werden. Nicht gestohlen. Stiehlst du es doch, rechne damit, dass der Bestohlene es sich wiederholt und dabei mehr einfordert als du ihm je geben wolltest. Dein Leben vielleicht. 
 Ein toter Arzt, der zu Lebzeiten bei seinen Patienten so beliebt war wie bei den Frauen seines Herzens – für Natalie Sperling, Kommissarin der 8. Mordkommission von Berlin, sieht das nach einem übersichtlichen Fall aus. Sie hält es für eine Frage der Zeit, bis einer der üblichen Verdächtigen einknickt: die im Stolz verletzte Lebensgefährtin oder eine der beiden in die Schranken verwiesenen Geliebten. Dann aber verliert der Arzt mehr als sein Leben und andere Männer werden für seine Verfehlungen zur Rechenschaft gezogen. Unterstützung bei der Suche nach Miss O erhält Natalie nicht nur von ihrem schrulligen Teamkollegen und einem Barkeeper mit Womanizer-Potenzial, sondern auch von Inspektor Harvey – einem Plüschhasen, dessen Gesellschaft so sehr Segen wie Fluch ist.


Irgendwie geht es mir bei allen Büchern von Juliane Käppler so, das ich zwischendurch oder am Ende oder irgendwo einmal ganz fürchterlich vor mich hinschimpfe, wie sie DAS passieren lassen kann. Was auch immer DAS dann gerade ist, aber es hätte einfach nicht notgetan, ganz ehrlich. Auch wenn es irgendwie letztlich doch Sinn gibt und so sein musste, aber trotzdem.

Ja, auch hier in "Von Herzen" ging es mir so und ein wenig bin ich immer noch am Schimpfen. Allerdings beweist es mir auch, dass die Autorin mich immer wieder überraschen kann und dass ihre Bücher sich spätestens dadurch schon wunderbar von der Masse absetzen.

Wenn man dazu dann noch wirklich interessante Charaktere dazu nimmt und einen guten Schreibstil, hat das in Verbindung mit einer guten Story eigentlich schon alle wesentlichen Komponenten für ein gutes Buch - in diesem Fall würde ich sogar, dass es ausgesprochen gut gelungen ist!

Anfangs musste ich mich etwas einlesen, da mich Inspektor Harvey erst etwas irritierte, aber auch Harvey wuchs mir im Laufe der Ermittlungen mit seinen Besonderheiten ans Herz. Und da auch die anderen Protagonisten alle sehr individuelle und authentische Persönlichkeiten sind, bringt es viel Spaß, sich mit ihnen und ihren Erfahrungen auseinanderzusetzen und diese im Laufe dieser tempo- und ereignisreichen Ermittlung mitzuerleben.

Auch wenn es nicht ganz ohne einige harte Fakten auskommt, ist dieses Buch ein gut geschriebener Krimi, der spannend, witzig und auch ein bisschen romantisch ist und den Leser automatisch miträtseln und mitfiebern lässt.
Ich kann dieses Buch auf jeden Fall ganz klar empfehlen!

★★★★

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen