Je suis Charlie

Je suis Charlie

Freitag, 20. März 2015

HUNTERS - Special Unit: Vertrauen - Bianca Iosivoni







HUNTERS - Special Unit: Vertrauen von Bianca Iosivoni
Verlag : Romance Edition 
ISBN: 9783902972347
 
Inhalt:

Nach ihrer Versetzung zu den HUNTERS in Seattle trifft die ehemalige Delta Force Soldatin Lexie Ryder unverhofft auf den arroganten wie attraktiven Aiden Morgan. Ihre gemeinsame Mission vor ein paar Jahren endete in einer Katastrophe, woran sich Lexie die Schuld gibt. Zu allem Überfluss sollen die beiden nun als Partner zusammenarbeiten, was nicht nur für hitzige Auseinandersetzungen sorgt, sondern auch für jede Menge Funkensprühen. Als die Mitglieder einer Joint Task Force getötet werden, zu der Aiden einst gehörte, sind sie gezwungen, einander zu vertrauen. Und plötzlich steht nicht nur ihre Mission auf dem Spiel, sondern auch Aidens Leben.


Schon der erste Band hat mich rundum begeistert und dieser zweite Band der Reihe um die Hunters steht dem ersten Band in nichts nach.
Von der ersten Seite an fesselt einen das Buch und lässt einen bis zum Ende nicht los.
Sowohl die rasante und spannende Geschichte als auch die vielschichtigen und sympathischen Charaktere, machen das Buch zu einem absolut gelungenen Leseerlebnis.

In diesem Band stehen Lexie Ryder, ein ehemaliges Mitglied der Hunters, die nun wieder zur Truppe zurückkehrt und Aiden Morgen im Mittelpunkt. Wer den ersten Band kennt, wird sich an Aiden erinnern, da wir dort schon über ihn gestolpert sind. Davon abgesehen ist dieser Band aber eigenständig und kann auch ohne Kenntnis des ersten Bandes gelesen werden - allerdings sollte man sich den ersten Band trotzdem nicht entgehen lassen.

Die Charaktere sind eckig und kantig und überzeugen gerade dadurch. Es gibt keine absoluten Helden, es gibt Menschen, die verletzt wurden, Menschen, die ihre eigenen Dämonen bekämpfen, Menschen, die gerade durch ihre inneren Kämpfe, durch ihr Misstrauen und manchmal auch ihre gelegentliche Bissigkeit authentisch wirken. Trotz Allem sind sie aber immer auch liebenswert und sympathisch und lassen einen als Leser mitfiebern und mitleiden.

Die Story ist gekonnt und überzeugend konstruiert, so dass man als Leser einfach nur gebannt das Geschehen verfolgt und bis zum Ende unter Strom steht.

Dies alles wird dann noch mit ein wenig Romantik gewürzt, die in genau richtiger Dosierung das Buch abrundet, aber nie zum Selbstzweck wird. Es ist ein spannendes Buch mit einer gewaltigen Dosis romantischen Sprengstoffs, der in wohldosierten Prisen und mit einigen sprühenden Funken für einen wirklichen Lesegenuss sorgt.

Mir hat dieser Band auch wieder sehr gut gefallen und ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen!

★★★★★


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen