Je suis Charlie

Je suis Charlie

Dienstag, 26. Mai 2015

Ein wunderbares Jahr - Laura Dave


Und etwas Ruhiges fürs Herz:








Ein wunderbares Jahr von Laura Dave 
Verlag : Blanvalet 
ISBN: 9783734101564

Inhalt: 

Giorgia Ford steht kurz davor, den Mann ihrer Träume zu heiraten. Es ist fast zu schön, um wahr zu sein. Bis ihre Welt plötzlich zerbricht – ausgerechnet in dem Moment, in dem sie ihr Brautkleid anprobiert. Kurzentschlossen steigt Giorgia in ihr Auto und fährt an den einen Ort, an dem sie sich geborgen fühlt: auf das Weingut ihrer Familie im Hinterland Kaliforniens. Doch dort schmieden Giorgias Eltern abwegige Zukunftspläne, die ihren Weinberg bedrohen. Giorgia muss um die heile Welt ihrer Kindheit kämpfen – und entdeckt dabei, dass sich das Glück manchmal dort versteckt, wo man es schon lange nicht mehr gesucht hat ...



Irrungen und Wirrungen wohin man auch sieht - ganz so hatte sich Giorgia die Tage vor ihrer Hochzeit mit Ben nicht vorgestellt. Erst der Schock, als sie feststellen muss, dass er ganz offensichtlich vergessen hat zu erwähnen, dass er eine Tochter hat und dann muss sie bei der Ankunft auf dem Weingut ihrer Eltern entdecken, dass auch hier nichts mehr so ist wie es sein sollte - gar nichts. Plötzlich bricht alles auseinander, was eigentlich doch immer zusammengehörte und Giorgia muss herausfinden, welcher Weg für sie der richtige ist. Hat ihre Zukunft mit Ben noch eine Chance?

"Ein wunderbares Jahr" ist eine schöne Geschichte über über die Liebe und das Leben. In eher leisen Tönen erzählt sie davon, wie es ist jemanden zu lieben und der Angst, sich selbst dabei zu verlieren, sie erzählt von dem, was wirklich zählt und was wichtig ist, wenn man mit jemandem zusammen sein möchte und sie erzählt auch davon, dass es manchmal nicht der gerade Weg der richtige ist und dass es manchmal Irrwege braucht, um zu erkennen, wohin und zu wem man gehört.

Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen, es ist gut geschrieben und wartet mit überzeugenden und authentischen Charakteren auf, deren Zwiespalt und deren Probleme man nachvollziehen kann. Es ist ein eher ruhiges Buch, das jedoch den Leser mit den verschiedenen Entwicklungen durchaus auf Trab hält, langweilig wird es nie und bis zum Ende fiebert man gespannt mit, wie es weitergeht und welche Entscheidung Giorgia trifft.
Ein Buch also, das mich bis zum Ende gefesselt hat und das ich deswegen auf jeden Fall empfehlen kann!

★★★★


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen