Je suis Charlie

Je suis Charlie

Donnerstag, 7. Mai 2015

Englands Krone - Bettina Musall/Eva-Maria Schnurr




Englands Krone von Bettina Musall/Eva-Maria Schnurr (Hg) 
Verlag : DVA 
ISBN: 9783421046741

Inhalt:

Die britische Monarchie im Wandel der Zeit

SPIEGEL-Autoren und Historiker liefern im vorliegenden Buch einen Einblick in die Geschichte der englischen Krone, von den Angelsachsen bis zu Königin Elizabeth II. Im Mittelpunkt stehen die sich über Jahrhunderte wandelnde Rolle der Monarchie und die zu Grunde liegenden politischen Veränderungen, die das englische Königshaus bis heute geprägt haben.


Warum um alles in der Welt, liest man ein Buch über die britische Monarchie? Gute Frage?

Na ja, ich muss gestehen, es hat relativ wenig mit den nerdigen Tendenzen zu tun, die ich schon einmal beichten musste, bzw. es hat mit anderen, sehr un-nerdigen Tendenzen meinerseits zu tun. Vor einiger Zeit habe ich neben meiner generellen Begeisterung für Großbritannien auch Historical Romances für mich entdeckt, keine besonders anspruchsvolle Literatur, ich weiß, aber manchmal braucht der Mensch einfach auch etwas unterhaltsamen, vorzugsweise gut geschriebenen Kitsch.
Verschiedene Zeitalter, immer wieder auch die britische Krone - ich war einfach neugierig, was den Tatsachen entspricht, in wie weit historische Fakten zum Einsatz kamen - oder auch sehr frei interpretiert wurden... Vielleicht doch ein kleines bisschen nerdig, aber ich finde es trotzdem spannend.

Ich war mir nicht ganz sicher, was mich bei diesem Buch so erwartet, von daher war ich sehr positiv überrascht, wie gut sich die verschiedenen Artikel lesen, immerhin wurden hier Beiträge von 23 Autoren zusammengetragen, so dass der Stil auch immer ein wenig variiert. Hierdurch ist schon eine gewisse Leichtigkeit gegeben, es ist kein durchgehender Text, sondern eine Vielzahl von Texten, die ganz unterschiedlich sind.

Sehr schön finde ich auch, dass auch Personen wie etwa Shakespeare und Händel erwähnt werden, immer auch mit ihrem Bezug zur Monarchie und deren Vertretern, aber auch sonst wird ein buntes Bild der Zeit und ihrer Politik gezeichnet, das einen guten Überblick bietet und die Geschehnisse sehr lebhaft darstellt.

Durch die übersichtlich gestalteten Abschnitte und natürlich auch das Personenverzeichnis, ist es sehr leicht, Ereignisse und Zeitabschnitte zu finden, um etwas nachzulesen und auch die Chronik am Ende des Buches trägt sehr zur Übersichtlichkeit bei. Eine Übersicht über die Rgentschaften englisch-britischer Monarchien, in der die verschiedenen Linien wie etwa die Tudors, die Plantagenets oder die Stuarts bis hin zu den Windsors in ihrem zeitlichen Ablauf dargestellt werden, fand ich auch sehr hilfreich und interessant, um alles einmal für mich gedanklich zu "sortieren".

Ein Lob muss ich auch der Gesamtgestaltung des Buches aussprechen, sowohl der Vorsatz vorne als auch der Vorsatz hinten sind informativ gestaltet. Vorne findet sich hier eine Historischer Stadtplan von London von 1783 und hinten ein Foto des Buckingham Palace mit Erklärungen zu den verschiedenen Räumen.

Mir gefällt dieses Buch sehr gut, wenn einen das Thema interessiert und man etwas über die britische Monarchie im Lauf der Zeiten bis hin zu den aktuellen Vertretern abseits der Klatschblätter erfahren möchte, kann ich dieses interessant und informativ gestaltete Buch auf jeden Fall empfehlen!

 ★★★★★



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen