Je suis Charlie

Je suis Charlie

Dienstag, 26. Mai 2015

Loving more - Katrin Bongard


Oh, oh, das geht ja gar nicht! Gerade musste ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass ich DAS Buch ja noch gar nicht rezensiert habe! So lange darauf gewartet, begeistert verschlungen und...
...jetzt dann endlich rezensiert: 



Loving more von Katrin Bongard 
Verlag : Red Bug Books
ISBN: 9783943799767 

Inhalt:

Teil 2 der Loving-Reihe: Ella und Luca sind zusammen. Aber nicht alle sind begeistert, besonders Lukas Ex-Freundinnen haben es auf Ella abgesehen. Doch Ella wäre nicht Ella, wenn sie nicht mit spitzer Zunge zurückschlagen würde. Seit sie einen neuen Video-Blog über Bücher präsentiert und einen Job in einem Café angenommen hat, ist ihr Blog angesagt und sie populär geworden. Und Lukas bester Freund Fritz schaut auch auffallend oft vorbei ...

Erinnert Ihr Euch noch an Loving, das Buch, das mich neugierig machte aufs Bloggen und auch sonst voll und ganz begeisterte? Loving more ist nun der zweite Teil der Reihe, Ella und Luca sind ein tolles Paar, das zwar manchmal ein bisschen vom Weg abkommt, aber meistens mit Vertrauen und
ein wenig gesundem Menschenverstand die Dinge dann auch wieder in den Griff bekommt. Beide sind ausgesprochen authentisch und einfach unwahrscheinlich sympathisch und liebenswert, so dass man sie gerne als Freunde hätte.
Ob es nun Ella mit ihrer sachlich-logischen und dabei doch so leidenschaftlichen Art ist oder der coole Luca, der eben doch manchmal seiner selbst gar nicht so sicher ist, beide fordern ihren Partner immer wieder dazu heraus, sich auf etwas einzulassen,  das ein wenig außerhalb seiner Komfortzone liegt, beide kommen dem jeweils anderen aber auch immer wieder entgegen, nehmen ihn wie er ist und fordern das auch von ihrer Umgebung.

Ganz einfach ist es nicht, wenn man so unterschiedlich ist, besonders, wenn die zweibeinigen Geier nur auf eine Gelegenheit lauern, um dazwischen gehen zu können und so müssen Ella und Luca  immer wieder um ihre Beziehung kämpfen.


Sowohl die Charaktere der Beiden und ihre Beziehung zueinander als auch ihre sexuellen Erfahrungen, die sie gemeinsam sammeln, sind wie immer bei Katrin Bongard auf eine sehr sensible und liebenswert-schöne Weise dargestellt, die mir gut gefällt. Alles wirkt sehr natürlich und ungezwungen, dabei aber auch immer wieder sehr authentisch.

Da Ella und Luca bekanntermaßen eins meiner Lieblingspaare waren, war ich sehr sehr gespannt auf diesen Band und hatte doch etwas Bedenken, eben weil ich "Loving" selbst so sehr gerne nd immer wieder gelesen habe. Kurz gesagt - die Bedenken waren absolut unbegründet. Ich liebe dieses Buch und kann heute schon sagen, dass es ebenso wie "Loving" selbst zu den Büchern gehören wird, die ich immer wieder einmal lese und genieße und die nie ganz in den Tiefen des Readers oder des Regals verschwinden.


★★★★★


1 Kommentar:

  1. Hey :)

    Ich hab bisher nur das erste Buch "Loving" gelesen und war mir ehrlich gestanden ein bisschen unsicher, ob ich weiterlesen sollte ... Von Band 2 kenne ich bisher nur die Leseprobe und das jetzt auf einmal auch aus der männlichen Perspektive erzählt wird, hat mich nicht wirklich gefreut - ich mag solche Stilwechsel generell nicht besonders :-/.

    Aber mal sehen, vielleicht lese ich weiter, wenn absehbar ist, ob es einen dritten Teil gibt :). Ich hasse nichts mehr als gefühlt mittendrin aufzuhören ...

    Liebe Grüße
    Ascari vom Leseratz Blog

    AntwortenLöschen