Je suis Charlie

Je suis Charlie

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Frohe Weihnachten!


***

FROHE WEIHNACHTEN!

***

Und schon ist der 24. Dezember wieder da!

 Na, schon alle Geschenke besorgt?

Dann dürft Ihr doch zur Belohnung noch mal puzzeln!  

 


Und weil heute Weihnachten beginnt, darf doch eins meiner Lieblingsgedichte nicht fehlen:

Weihnachten 

 Markt und Straßen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh’ ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
Buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
Sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus in’s freie Feld,
Hehres Glänzen, heil’ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

von
  Joseph von Eichendorff

***
**
*
   
 P.S.: Nach Weihnachten wird es hier auch wieder ruhiger, 
dann gibt es hier auch endlich wieder ganz ganz viele Rezensionen! 



Dienstag, 22. Dezember 2015

Puzzle Nummmmmmerrrrrrr Zweinundzwanzig! :-)



22.Dezember

Und? Weiß jemand, in welcher Kirche (oder so) ich diese Motive fotografiert habe?

Kleiner Tipp - es gibt auch ein Weihnachtsgebäck, dass nach der Stadt benannt ist, in der diese Kirche zu finden ist

 



Montag, 21. Dezember 2015

Samstag, 19. Dezember 2015

Dienstag, 15. Dezember 2015

Demons - Ednah Walters ~Review in English~





Demons by Ednah Walters
Firetrail Publishing 
ISBN: 978-1943053018

Blurb:

Eirik Baldurson—son of Baldur, God of Light—failed living as a Mortal. He lost the girl of his dreams and nearly got his friends killed. Now, he's gone to the underworld to meet the mother he’s never known. Torn between his duty to her and the man he used to be, Eirik struggles to find himself, until a witch appears in his world. Feisty and stubborn, she is a reminder of everything good he left behind.
Celestia Devereaux proudly attends a charter high school for “gifted” teenagers who embrace magic. Witches. However, she keeps a terrible secret—a prediction that she would one day be responsible for massive destruction and death. Though Celestia uses her clairvoyant abilities to help people, she worries that it is just a matter of time before she goes over to the dark side.


Her world changes when she unexpectedly astral projects to a place she didn’t believe existed and meets a tortured man who needs her help. Will helping him cause her fears to come true, or will he sacrifice everything to save her?

And she did it again! Once more Ednah Walters wrote a book that captivated me from the first page on and kept me glued to my e-reader!

This book, which can be read as a stand-alone (albeit a stand-alone with a cliffhanger) despite it being part of the Runes-Series, follows Eirik, son of Baldur, on his first trip to the Underworld where he wants to meet his mother. Eirik has been raised amongst mortals and never knew about his immortal heritage.

Those of you who have already read the other books of the series, have met Eirik already of course as he and Raine were neighbours and he has always been treated by her parents as if he was a part of the family. And, well, then there is Cora, of course. Cora, Raine's best friend and the girl with whom Eirik is in love. Well, now she is not just Raine's best friend but also Echo's girlfriend, a fact that doesn't sit well with Eirik. Not well at all, actually.

Arriving in the underworld, Eirik finds out that his mother has a somewhat different idea of a welcome party and just like that, his stay gets prolonged rather sponaneously for an indefinite time.
While Eirik struggles with his heritage (and his mother's expectations), he comes across Celestia Deveraux, a peppy and charming young witch who is trying zealously but not always successfully to support Eirik in his struggles. Celestia, however, carries a rather dark secret and soon she is not sure anymore whether her actions will cause death and desaster or if she finally may be able to escape her destiny. The fact that Eirik is so darned attractive doesn't make things easier! Just saying!

Once again Ednah Walters presents us with an exciting and imaginative narration that is exceedingly well written and comes up with amazing and interesting characters and a convincing story. Unfortunately the story ends on a cliffhanger. Not a really bad one but a cliffhanger nontheless that makes me very very happy that the next book in the series, “Gods” will be out in three months!

Those of you who have loved the Runes-Series, will also love this book about Eirik and Celestia, those of you who haven't read the other books yet will have no problem to understand and enjoy this book but I'm very sure that he'll want to read the other books as well afterwards!
These books convince by their combination of a gripping writing style and a brilliant story spiked with pinches of well developed, strong and authentic characters – in my eyes an irresistible combination and a perfect recipe for a good book!



★★★




15.Dezember-Puzzle


15.Dezember

 

Montag, 14. Dezember 2015

14.Dezember-Puzzle


14.Dezember

 

Demons - Ednah Walters ~Review in German~




Und das neue Buch von Ednah Walters ist endlich da!




Demons von Ednah Walters
Verlag : Firetrail Publishing 
ISBN: 978-1943053018

Inhalt: 

Demons by USA Today bestselling author Ednah Walters: Eirik Baldurson—son of Baldur, God of Light—failed living as a Mortal. He lost the girl of his dreams and nearly got his friends killed. Now, he's gone to the underworld to meet the mother he’s never known. Torn between his duty to her and the man he used to be, Eirik struggles to find himself, until a witch appears in his world. Feisty and stubborn, she is a reminder of everything good he left behind. Celestia Devereaux proudly attends a charter high school for “gifted” teenagers who embrace magic. Witches. However, she keeps a terrible secret—a prediction that she would one day be responsible for massive destruction and death. Though Celestia uses her clairvoyant abilities to help people, she worries that it is just a matter of time before she goes over to the dark side. Her world changes when she unexpectedly astral projects to a place she didn’t believe existed and meets a tortured man who needs her help. Will helping him cause her fears to come true, or will he sacrifice everything to save her?


Und sie hat es wieder geschafft! Wieder einmal hat mich Ednah Walters mit ihrem neuen Buch in den Bann gezogen und an meinen eReader gefesselt!

In diesem Buch, das auch für sich allein gelesen werden kann, geht es um Eirik, den Sohn Baldurs, der zwar unter Sterblichen aufgewachsen ist, nun aber in die Unterwelt gegangen ist, um seine Mutter kennenzulernen. Wer die anderen Bücher der Runes-Reihe kennt, ist Eirik schon des Öfteren begegnet, immerhin ist er als Nachbar Raines aufgewachsen und wurde von ihren Eltern wie ihr eigener Sohn behandelt und natürlich war da auch noch Cora, in die er verliebt ist, Raines beste Freundin. Tja, und mittlerweile ist sie leider nicht nur Raines beste Freundin, sondern auch Echos Freundin, was Eirik noch ein wenig schwer im Magen liegt.

Als Eirik in der Unterwelt ankommt, muss er feststellen, dass das Willkommen seiner Mutter irgendwie etwas anders ausfällt, wie er sich das vorgestellt hatte und sein Aufenthalt sich spontan auf unbestimmte Zeit verlängert. Während er mit sich und seinem Erbe ringt, stößt er auf Celestia Deveraux, eine sehr peppige und charmante junge Hexe, die mit viel Eifer versucht, Eirik zu unterstützen. Allerdings trägt Celestia ein recht düsteres Geheimnis mit sich herum und bald weiß sie nicht mehr, ob das, was sie tut, dazu führen wird, dass unendlich viel Leid passiert und viele Menschen sterben oder ob es endlich die Gefahr bannen kann, die von ihr ausgeht. Das Ganze wird nicht gerade dadurch erleichtert, dass Eirik so verflixt attraktiv ist!

Wieder einmal eine unwahrscheinlich spannende und fantasievolle Erzählung, die flüssig und fesselnd geschrieben ist und mit interessanten und gut ausgearbeiteten Charakteren und einer in sich runden und überzeugenden Story aufwartet. Allerdings - das Buch wartet mit einem Cliffhanger auf. Kein ganz böser, aber doch ein kleiner, so dass ich sehr froh bin, dass "Gods", der nächste Band dieser Reihe schon in drei Monaten rauskommen wird!

Wer die anderen Bände der Runes-Reihe gerne gelesen hat, wird auch diesen Band um Eirik und Celestia lieben, wer die anderen noch nicht kennt, wird ihn problemlos lesen und verstehen können, aber ich bin ziemlich sicher, dass er danach sehr schnell auch die anderen Bände lesen wollen wird! Die Bücher überzeugen einfach mit ihrer Mischung aus guter Sprache und toller Story, wobei das ganze noch mit gut ausgearbeiteten, kernigen und authentischen Charakteren gewürzt wird - in meinen Augen einfach eine gelungene Mischung und das perfekte Rezept für ein gutes Buch!

★★★


Sonntag, 13. Dezember 2015

Gewinner des Kino-Gewinnspiels zu "Im Herzen der See"



Sooooo, erst einmal muss ich mich ganz fürchterlich entschuldigen!

Wie man sieht, war es die letzten Tage hier eher ruhig auf dem Blog und ganz offensichtlich steht auch die Verkündung des Gewinners der Kinokarten noch aus - leider ging es mir letzte Woche insgesamt nicht gut, so dass alles liegenblieb, was auch nur ein Minimum an geistiger Arbeit erforderte, aber - jetzt bin ich wieder da!


Und jetzt wollt Ihr auch endlich wissen, wer gewonnen hat, oder?


Ausgelost wurde ganz altmodisch:





 "Glücksfee" spielte mein Mann:

 

UND DIE GEWINNERIN IST 

 

*****Trommelwirbel***** 

 

Anja Druckbuchstaben!

 Herzlichen Glückwunsch!


******


***

*

 

 


 

13.Dezember-Puzzle


13.Dezember

 

Sonntag, 6. Dezember 2015

Nikolaus - Puzzle!

 

6.Dezember

 

Nikolaus, ich wart schon lange! 

 Nikolaus, ich wart schon lange!
Bring mir eine Zuckerstange.

Zuckerstangen schmecken fein!
Bring von Marzipan ein Schwein.

Bring mir eine Spielzeugkuh,
bring mir ein paar neue Schuh,

bring auch eine Eisenbahn,
einen Honigkuchenmann,

Äpfel, Kringel und Korinthen,
Schokolade, Keks und Printen,

einen Teddy, weich und braun,
Christbaumschmuck, hübsch anzuschaun,

eine Puppe, die was spricht.
Aber eine Rute nicht!


Donnerstag, 3. Dezember 2015

Gewinnspiel zum Kinofilm "Im Herzen der See"




Gewinnspiel

zum Kinofilm

"Im Herzen der See"

 

 

unter der Regie von  Ron Howard

mit 

Chris Hemsworth,  Brendan Gleeson und Benjamin Walker

  

Heute lief der Film in den Kinos an und ich habe nicht nur 
das geniale Buch, auf dem der Film basiert

 

gelesen und rezensiert


 sondern ich darf auch noch 

zwei Kino-Gutscheine verlosen!!!



Was müsst Ihr dafür tun?

Schreibt mir einfach bis zum 10.12. 2015 um 23.59 Uhr hier in einem Kommentar, 
warum Euch dieser Film interessiert!


 Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten.  


Keine Barauszahlung des Gewinns möglich.
 
Für einen Verlust auf dem Versandweg wird keine Haftung übernommen


und


der Rechtsweg ist wie üblich ausgeschlossen.




Der Gewinner sollte sich, sofern er (oder sie) keine Kontaktmöglichkeit hinterlassen hat, 


bis zum 14.12., 12 Uhr bei mir melden, sonst muss ich neu verlosen. 

Ihr möchtet noch einmal in den Trailer reinschnuppern, um die Frage beantworten zu können?
 
Aber gerne doch!


Im Herzen der See - Nathaniel Philbrick











Im Herzen der See von Nathaniel Philbrick
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-64536-3


Auf dieses, immerhin sogar (zu Recht, wie ich finde) preisgekrönte, Buch wurde ich, wie ich zu meiner Schande gestehen muss, erst durch den jetzt in den Kinos angelaufenen Film aufmerksam, dabei lohnt es sich wirklich. 
Es ist ein Buch für Leute, die nicht nur Melvilles Moby Dick, auf den sich das Buch auch des Öfteren bezieht, sondern auch beispielsweise Jules Vernes' Bücher gerne gelesen haben.

Wer gerne selbst einmal gucken möchte, ob ihm der Stil liegt, findet zum Beispiel *hier* eine Leseprobe.

Der Schreibstil wirkt ein wenig wie eine entstaubte Variante dieser frühen Abenteuergeschichten, die ja oft eher sachlich als actionreich wirken. Philbrick gelingt eine wunderbare Balance zwischen Sachlichkeit, historischen Details - vielen Details, wohlgemerkt - und einer ebenso fesselnden wie wahren Geschichte. Trotz der vielen interessanten "Häppchen", die er in Form historischer Details immer wieder einfügt, wirkt das Buch nie langatmig oder zu trocken. 

Ob es die Gesellschaft von Nantucket ist, mit ihren unabhängigen und eigenständigen Strohwitwen, ob es kleine Anmerkungen zur Dauer der Reise sind oder andere derartige Kleinigkeiten, sie alle lassen den Leser aufmerken und zeichnen trotz der sachlichen Darstellung ein lebendiges und farbiges Bild der damaligen Gesellschaft und der Ereignisse. 

Ich muss ja gestehen, dass ich im Vorfeld ein wenig Sorge hatte, dass es vielleicht auf Dauer doch ein wenig zu trocken werden könnte, das ging mir zumindest aber überhaupt nicht so. Im Gegenteil, mich fesselte diese Geschichte, die die Rahmengeschichte und die Hintergründe der tragischen Fahrt des Walfängers "Essex" erzählt, die Herman Melville zu seinem Moby Dick inspirierte. 

Nach der Zerstörung der "Essex" durch einen Pottwal, muss die Besatzung mehrere Tausend Kilometer in den kleinen Beibooten zurücklegen, um sich zu retten. Diese Fahrt bringt sie nicht nur an die Grenzen ihrer Kräfte, sondern zeigt ihnen auch, wozu ein Mensch fähig wird, wenn er verzweifelt ist. Nicht alle von ihnen kehren zurück in den heimatlichen Hafen, lediglich acht der zwanzig Besatzungsmitglieder erreichen nach einer gut drei Monate dauernden Odyssee ihr Ziel.
Auch das weitere Schicksal der Überlebenden der "Essex" wird in diesem Buch geschildert und ihr Leben bis zu ihrem Ende verfolgt. 

Außerdem finden sich im 16seitigen S/W-Bildteil des Buches etliche Karten, Bilder und Zeichnungen, die die Handlung noch weiter illustrieren, ebenso wie im Anhang sehr umfangreiche Anmerkungen, die selbst noch einmal ein wahrer Schatz an Informationen sind. 

Mir hat Im Herzen der See gut gefallen, es ist mit Sicherheit keine leichte Unterhaltungslektüre, aber dennoch ausgesprochen spannend und dabei einfach toll und anschaulich geschrieben.

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann hier auf meinem Blog bis zum 10.12.2015 übrigens auch noch zwei Kinokarten gewinnen: *KLICK*

★★★★

Ein Puzzle für den 3.Dezember



3.Dezember

 

 

 

 

Dienstag, 1. Dezember 2015

Ein Puzzle für jeden Tag im Advent!


 

Jetzt fängt wieder das Warten an....


Wer möchte sich die Zeit mit dem einen oder dem anderen Puzzle versüßen?


1.Dezember





35 piece