Je suis Charlie

Je suis Charlie

Sonntag, 8. Oktober 2017

Wenn man Geburtstag hat....



...kann es zu einer spontanenVermehrung der Bücher kommen,
weil der eine oder andere mitbekommen hat, dass der Trend zum Zweitbuch
 (ok, ein paar mehr sind es schon.... 😊) da ist:


Allen voran meine liebsten Bücher von Ednah Walters
die ich unbedingt auch als Printbuch haben musste, weswegen es dieses Jahr auch so sehr viele Bücher sind, die ich bekommen habe:






Die wunderschöne Storm-Trilogie, für die Ednah posthum auf der 
Penned Con 2017 einen Preis für das Beste Cover gewonnen hat.




Indulge und Intrigue, zwei Bücher aus ihrer Infinitus Billionaire Serie,




Witches und Goddess, meine liebsten Bücher aus ihrer Runes Reihe, sowie die 
drei Eirik - Bücher der Reihe:


außerdem noch Fated, das Buch von Ednah, mit dem ich immer verbinden werde, wie bedeutsam es für Ednah, war, dass hier nicht nur das erste Mal auf einem ihrer Bücher eine schwarze Frau auf dem (wunderschönen) Cover erscheint, sondern auch die Protagonistin Lana Longhorn schwarz ist.




Außerdem hat Tula von Jurgis Kunčinas, 
das ich von einem litauischen Freund geschenkt bekam, den Weg zu mir gefunden:


Und weil man nie genug Bücher haben kann, bekam ich auch noch den seeeeeehr interessant klingenden Thriller Before I go to sleep  von S.J.Watson
(ist das Lesezeichen mit der Teeteasse nicht auch absolut schön!?)



Meine Familie beschenkte mich noch mit den 
Meetings with Remarkable Manuscripts von Christopher De Hamel




und dem Reiseführer für unsere nächste Großbritannien-Reise:
Ein weiterer Neuzugang ist übrigens dieses ausgesprochen schöne Buch
das ich im Rahmen einer LovelyBooks-Leserunde lesen darf:






 


 Wie man sieht, der Winter kann kommen, ich bin gut vorbereitet! 😊





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen