Je suis Charlie

Je suis Charlie

Donnerstag, 2. Januar 2014

Street. Art. Love ...



Street. Art. Love.

von Katrin Bongard 

176 Seiten · broschiert
EUR 9,99 · SFR 14,90 · EUA 10,30
ISBN-13: 978-3-86430-021-9
EAN: 9783864300219
Erschienen im November 2013 


Ein Buch von einer Autorin, deren Bücher ich immer wieder besonders gerne lese, macht sich doch recht gut als eine der ersten Rezensionen auf diesem Blog, denke ich.

 "Street Art Love"  ist wieder ein Buch von Katrin Bongard, wer meine Rezensionen schon von früher kennt, weiß ja schon, dass ich die Bücher dieser Autorin und ihren Schreibstil liebe und auch dieses Buch macht da keine Ausnahme.

Der unverkennbare prägnante Schreibstil von Katrin Bongard ist auch bei diesem Buch wieder deutlich erkennbar. Es schwingt in ihren Büchern immer ein leicht distanzierter, beobachtender Ton mit, der den Leser dennoch sofort mitten in die Personen und das Geschehen hineinführt und ihn fesselt.

"Street Art Love" ist als Teil der Pink-Reihe des Oetinger-Verlags für Mädchen im Alter zwischen 11 und 14 geschrieben. Da meine Tochter im einschlägigen Alter ist, habe ich natürlich auch sie nach ihrer Meinung zu diesem Buch befragt und konnte feststellen, dass wir uns einig sind.

Vor dem Hintergrund des Street Art-Themas, das nicht nur meine Tochter auch sehr spannend fand, findet sich in diesem Buch eine Geschichte über das Erwachsenwerden, über Verantwortung und den Umgang mit ihr und nicht zuletzt auch über die Liebe und das Verliebtsein.
Auch Farbe und Kunst haben ihren Platz und ziehen sich als Motiv auch unabhängig von der Street Art als solcher durch das Buch und zeigen dem Leser, was Kunst bedeuten kann und was man in ein paar Strichen oder einer Farbe sehen kann. 

Die Geschichte von Sophie und Charly, die auf dem Weg über ihre Kunst zueinander finden, hat meiner Tochter und mir sehr gut gefallen, ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen!

★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen