Je suis Charlie

Je suis Charlie

Wednesday, 12 May 2021

Bombshell by Jessica Prince


BOMBSHELL by Jessica Prince

 

57802803. sy475

 

  

Blurb

𝑯𝒆’𝒅 𝒉𝒂𝒕𝒆𝒅 𝒎𝒆 𝒇𝒊𝒓𝒔𝒕, 𝒔𝒐 𝑰 𝒇𝒊𝒈𝒖𝒓𝒆𝒅 𝒊𝒕 𝒘𝒂𝒔 𝒐𝒏𝒍𝒚 𝒇𝒂𝒊𝒓 𝑰 𝒉𝒂𝒕𝒆 𝒕𝒉𝒆 𝒔𝒕𝒖𝒑𝒊𝒅, 𝒔𝒆𝒙𝒚 𝒋𝒆𝒓𝒌 𝒃𝒂𝒄𝒌.


After ending the world’s worst relationship, Marin Grey had sworn off men. So it was rather inconvenient that she couldn’t seem to keep her eyes and thoughts off the Ice King himself, Pierce Walton—also known as her ex-boyfriend’s older, much hotter brother.

He was cold, callous, and rude. He was also the most gorgeous man she’d ever laid eyes on, which made the fact that he’d hated her from first sight all the more unfair.

When circumstances dictate they put their swords away so Marin can help Pierce take care of his son, that ice-cold hate suddenly takes a turn into something much hotter. And if they aren’t careful, they could both be burned alive.

 

 Review

It took me rather a long time to get into this book. Somehow I missed the spark that made me fly through the pages and kept me glued to my reader in the other books by Jessica Prince that I read. I started to read and put it aside, started again, ...repeat.

I can't even say why it took me so long or what exactly I was missing but I couldn't feel the chemistry at the beginning and even though I really liked both main characters, I couldn't relate to them at all. Halfway through the book, I felt more emotionally invested and found myself laughing out loud, giggling, and being annoyed (yes, that as well) only to stay mildly interested for a couple of pages bc the story seemed at times a bit predictable and ... well, the characters, on the whole, stayed a bit flat and not as interesting and well developed as usual. Also, the plot felt as if it was missing some real action.

I absolutely loved all the other books set in Hope Valley but this one feels totally different and not just because it is the start of a new series. I will definitely read the other books in the Whiskey Dolls Series as well because even though I didn't love Bombshell as much as the other books by Jessica Prince, I can't wait to learn more about the Whiskey Dolls girls and their stories.

Wednesday, 31 March 2021

Jane Eyre von Charlotte Brontë, Hörspiel

 

 

 

Jane Eyre

Charlotte Brontë


https://blogger.penguinrandomhouse.de/content/edition/cover/350px/9783844520675.jpg


 
Hörspiel
 
Gelesen von: Sylvester Groth, Sascha Maria Icks, Christian Redl
Laufzeit: 230 Minuten

 

Inhalt

„Ich bin kein Vogel, und kein Netz umgarnt mich, ich bin ein freier Mensch mit einem freien Willen – das werde ich zeigen, indem ich Sie verlasse“, sagt Jane Eyre zu dem Mann, den sie liebt. Christiane Ohaus hat den romantischen Klassiker in ein akustisches Universum verwandelt, mit genialer Leichtigkeit greifen Musik, Geräusche und schauspielerische Gestaltung ineinander. Mit Sascha Icks als Jane Eyre, die sich zwischen ihrer Liebe und ihrer Selbstständigkeit entscheiden muss, mit Christian Redl als mürrisch-liebenswertem Landedelmann und Sylvester Groth als seinem Konkurrenten bleibt auch der kleinste Zwischenton von Charlotte Brontës großem Roman bewahrt.

 Rezension

Ich muss zugeben, dass ich mich mit diesem Hörspiel eines von mir sehr geschätzten Klassikers ein wenig schwer getan habe. Auch wenn die Sprecher gut sind und ich diese Geschichte als solche absolut genial finde und in diversene Variationen schon gelesen und gesehen habe, so schwer tue ich mich doch mit dieser Umsetzung als Hörspiel. 


Die Stimmen, bzw. das Sprechen erinnern mich sehr ans Theater, dabei vermisse ich dann aber doch den visuellen Part. Auch die Musik empfinde ich als eher unangenehm und aufdringlich und nicht unbedingt als gute Untermalung. Nach einiger Zeit gewöhnte ich mich zwar daran, aber so recht konnte der Funke nicht überspringen. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich normalerweise Hörbücher höre und nur sehr selten Hörspiele. Wer damit schon mehr Erfahrung hat, wird es vermutlich anders empfinden. Ich finde es schade, dass so doch einiges vom Sprachfluss und der Erzählweise der Autorin untergeht, da ich Charlotte Brontë als Autorin auch aufgrund ihres Schreibstils sehr schätze.

Lässt man meine Voreingenommenheit gegenüber dem Hörspiel einmal außen vor, ist es insgesamt schon gut umgesetzt, denke ich. Wer also ganz unvoreingenommen hier rangeht, dürfte auch an diese Version große Freude haben, auch wenn es leider nicht unbedingt meinen Geschmack trifft.  

 

☕☕☕

 

 



Sunday, 14 March 2021

Family Camp (Daddy Dearest #1) by Eli Easton

Family Camp (Daddy Dearest, #1)

 

Family Camp (Daddy Dearest #1) by Eli Easton

 

 

Blurb

When Geo signs up for Family Camp, he envisions nature hikes, s’mores, and a chance to win over his recalcitrant new foster kids, Jayden and Lucy. He’s tried to become a dad for so long, and he hopes the three of them can be the family he’s always wanted. What he doesn’t anticipate is the prickly and gorgeous camp counselor who constantly comes to his rescue.

Travis spends a week every year at Camp Evermore, the camp his adoptive parents own. As a pro baseball player, his presence guarantees a full campground and excited campers. He has one rule: never, ever mess around with anyone at camp. His profession demands he stay in the closet. But one sweet and funny new dad is about to test all his resolve.

Sparks fly for Geo and Travis, and not because of the nightly campfire. Having been a foster kid himself, Travis is drawn to Geo’s sincerity and big heart and to his kids. The four of them just fit. But will this be a summer romance? Or can they find a way to be a family long after Family Camp is over?

 

Review

Beautiful and sweet, spiced with lots of humor while at the same time it touches some serious issues that make the reader fall gard and fast for Geo and his kids and, of course, for Travis.

I loved that even though the overall tone is light and sweet and kept me smiling goofily throughout the book, you still do realize that life is not all unicorns and roses for those four. It touches some subjects that are hard but you can always feel the love (and the chemistry) between all of them.
A lighthearted beautiful love story that went straight to my keeper shelf. 


☕☕☕☕

 

 

Thursday, 11 March 2021

Krone und Blut (Die Königskriege 2) von Robert Low


Krone und Blut (Die Königskriege 2)

von 

Robert Low


Inhalt

 In den düsteren Jahren des frühen 14. Jahrhunderts kämpft das Schottische Königreich verzweifelt gegen die englischen Besatzer. Doch die großen Kriegsherren und Clansführer sind der Schlachten müde. Sir William Wallace, einer der Führer des schottischen Widerstands, muss nach Frankreich fliehen. Für den englischen König Edward scheint die Stunde des Sieges gekommen. Doch als der legendäre Freiheitskämpfer Robert the Bruce seinen Anspruch auf die schottische Krone geltend macht, flammt der Widerstand wieder auf. Der Kampf um die Freiheit wird für viele der letzte sein ...

 Rezension

Puhhhhh, ich muss ja zugeben, dass ich dieses Buch schon recht duster fand. Eigentlich liebe ich Bücher über die Zeit und es war auch mit Sicherheit keine ganz einfache und einfache Zeit für diejenigen, die sie erlebten, aber mir war nicht bewusst, dass der Blut-Part des Titels doch so richtungsweisend sein würde.

Es ist definitiv nichts für Zartbesaitete, das war mir auch vorher klar, alledings nicht ganz so deutlich, mein Mann kam mit dem Buch auch besser klar als ich, aber dennoch, auch wenn man das berücksichtigt, hätte ich mir eine etwas gradlinigere und klarere Handlung gewünscht. Insbesondere auch, aber nicht nur in der Vermischung mit den fiktiven Elementen, wird es für mich nicht immer ganz klar nachvollziehbar und ich war mir nicht immer ganz sicher, welche Bedeutung ein Handlungsstrang haben soll. Den dritten Band dieser Trilogie werde ich mir wohl nicht noch geben.

 

 ☕☕☕

 

 

 

 

 



Monday, 1 March 2021

Der italienische Garten von Alyson Richman


 Der italienische Garten von Alyson Richman

  Übersetzt von: Norbert Möllemann

 

 Inhalt

Portofino 1943. Mitten im Krieg geht eine junge Frau von Bord eines Schiffes. Die Deutschen halten den malerischen Küstenort besetzt und lassen Elodie nicht mit ihren gefälschten Papieren passieren. Doch in letzter Sekunde gibt ein fremder Mann sie als seine Cousine aus und rettet sie. In seinem Haus auf den Klippen gewährt ihr Angelo Zuflucht. Aber Elodie kann niemandem trauen, denn ihr Geheimnis würde nicht nur sie das Leben kosten …

 

 Rezension

Ich muss zugeben, dass ich mir zwar dessen bewusst war, in welcher Zeit dieses Buch spielt, aber es war doch einige Grad härter als erwartet. Intensiv, mitreissend, aber definitiv keine leichte, fluffig-warme Kost, sondern ein Blick in eine Zeit der Willkür und des Hasses, eine Zeit, in der Musik verbindet, aber auch zum Code für Nachrichten des Widerstands wird und eine Zeit, in der Folter und Mord an der Tagesordnung waren.

Es gab auch Zeiten der Menschlichkeit, aber oft genug ertappte ich mich, dass ich die Luft anhielt und hoffte, dass alles gut geht....doch das war nicht immer der Fall.

So ein harmlos klingender Titel, hinter dem sich doch eine Geschichte verbirgt, die ganz und gar nicht harmlos ist, sondern den Leser auf eine Reise zwischen Grauen und Hoffnung, zwischen Folter und Liebe mitnimmt.  

 

☕☕☕☕

 

 


Sunday, 21 February 2021

Der Spanische Bürgerkrieg: 1936-1939 von Antony Beevor

 

 Der Spanische Bürgerkrieg: 1936-1939 

von Antony Beevor

  
Übersetzt von:  
 Helmut Ettinger, Michael Bayer, Hans Freundl, Norbert Juraschitz, Renate Weitbrecht

 

 

 

 Inhalt

 Der Spanische Bürgerkrieg wurde zum Trauma für das moderne Spanien und ist in der Gesellschaft bis heute spürbar. Im Kampf der Volksfront, die von großen Teilen der europäischen Intellektuellen ideell und militärisch (in internationalen Brigaden) unterstützt wurde, gegen die Nationalisten unter General Franco, hinter dem das nationalsozialistische Deutschland und das faschistische Italien standen, bekämpften sich die beiden großen Ideologien des Jahrhunderts.

Antony Beevor erzählt die Geschichte des Spanischen Bürgerkriegs und seiner Folgen aus der Perspektive des 21. Jahrhunderts. Meisterhaft entwirrt er die komplexen gesamtpolitischen und die innerspanischen Ursachen des Krieges und zeigt den dramatischen Verlauf bis hin zur katastrophalen Niederlage der Republikaner 1939.

 Rezension

Es kann wohl niemand Hemingway lieben und sich nicht auch für den Spanischen Bürgerkrieg interessieren - zumindest ich kann das nicht. Ich muss allerdings zugeben, dass ich Sorge hatte, dass dieses Buch vielleicht doch etwas zu trocken sein könnte, aber das war definitiv nicht der Fall.

Im Gegenteil, der Autor schildert auf sehr anschauliche und interessante Weise gut verständlich die Ereignisse der Zeit von 1936 bis 1939 und wie es dazu kam. Es ist naturgemäß keine leichte Kost, aber gut lesbar und gut nachvollziehbar.

Es finden sich zudem noch etliche zeitgenössische Fotos in dem Buch, sowie im Anahang viele Karten, Hintergrundinformationen, sowie reichhaltige zusätzliche Anmerkungen, die das Verständnis erleichtern und eine nähere Auseinandersetzung mit dem Thema ermöglichen.
Interessant, gut und umfassend, wer sich für das Thema interessiert, wird an diesem Buch definitiv seine Freude haben. 


☕☕☕☕☕

 

 

Sunday, 14 February 2021

A Stitch in Time (Thorne Manor #1) by Kelley Armstrong



A Stitch in Time (Thorne Manor #1)  

by

 Kelley Armstrong


 Blurb

Thorne Manor has always been haunted...and it has always haunted Bronwyn Dale. As a young girl, Bronwyn could pass through a time slip in her great-aunt’s house, where she visited William Thorne, a boy her own age, born two centuries earlier. After a family tragedy, the house was shuttered and Bronwyn was convinced that William existed only in her imagination.

Now, twenty years later Bronwyn inherits Thorne Manor. And when she returns, William is waiting.

William Thorne is no longer the boy she remembers. He’s a difficult and tempestuous man, his own life marred by tragedy and a scandal that had him retreating to self-imposed exile in his beloved moors. He’s also none too pleased with Bronwyn for abandoning him all those years ago.

As their friendship rekindles and sparks into something more, Bronwyn must also deal with ghosts in the present version of the house. Soon she realizes they are linked to William and the secret scandal that drove him back to Thorne Manor. To build a future, Bronwyn must confront the past.

 

 Review

This book was so absolutely beautiful, one of those books where you go back to buy the audiobook bc you have to go somewhere and don't want to miss a single moment and you simply need to read on right now. Next, you go back online to check out the paperback because this book is one that you definitely want to hold in your hand as well, you just need it.

And finally, while still remembering everything, still feeling the happiness, the giddiness, the fear and tension and the final relief that you felt while reading this book, you go on and pre-order the next book in this series because you simply can't wait to learn more and to meet Bronwyn and William again.

A wonderful story, captivating with lots of action and a mystery to solve, a beautiful love story and a love that spans centuries - simply perfect.


🌞🌞🌞🌞🌞