Je suis Charlie

Je suis Charlie

Donnerstag, 27. Februar 2014

Mythos Academie # 6: Killer Frost - Jennifer Estep

Vorgestern Nacht trudelte auf meinem Reader dieses lang erwartete Buch ein, mit dem ich es mir dann auch gleich gestern gemütlich gemacht habe:



Mythos Academie # 6: Killer Frost von Jennifer Estep
Verlag : Kensington Publishing 
ISBN: 9780758281524

Der Klappentext:

I’ve battled the Reapers of Chaos before–and survived. But this time I have a Bad, Bad Feeling it’s going to be a fight to the death … most likely mine.
Yeah, I’ve got my psychometry magic, my talking sword, Vic–and even the most dangerous Spartan on campus at my side, in Logan freaking Quinn, but I’m no match for Loki, the evil Norse god of chaos. I may be Nike’s Champion, but at heart, I’m still just Gwen Frost, that weird Gypsy girl everyone at school loves to gossip about.
Then someone I love is put in more danger than ever before, and something inside me snaps. This time, Loki and his Reapers are going down for good … or I am.


Wow, was für ein Finale! Gerade habe ich die letzten Zeilen gelesen, wie immer am Ende einer tollen Buchreihe mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich bin sehr froh, dass es Jennifer Estep gelungen ist, diese Frost-Reihe genauso rasant, spannend und überzeugend abzuschließen wie ich es mir gewünscht hätte. Gerade der letzte Band ist ja immer noch einmal eine Herausforderung, man verzeiht kleinere Schwächen bei einem zweiten oder dritten Band, aber nicht beim Abschluss einer Reihe.

Es kommt sehr selten vor, dass ich Bücher vorbestelle, dieses war allerdings eins davon, allein das sagt vermutlich schon einiges über diese Reihe und wie ich sie finde aus.

Die Reihe um die Mythos-Akademie ist sehr spannend geschrieben und wartet mit vielen fantasievollen Details auf . Die Charaktere sind toll beschrieben und sehr sympathisch, so dass man mit ihnen mitfiebert und gen Ende auch mitbangt.

Die Mythos-Akademie, eine Schule für die Nachkommen antiker Helden wie etwa den Walküren und Amazonen, den Spartanern, Barden und dergleichen, ist wieder einmal der Schauplatz für den Kampf von Gut gegen Böse. Wieder einmal müssen Gwen und ihre Freunde gegen den Gott Loki und seine Gefolgsleute antreten, alles wappnet sich für den letzten und entscheidenden Kampf.

Mir hat auch dieser Band sehr gut gefallen, ich habe es genossen, noch einmal allen Personen dort zu begegnen, die mir im Laufe der Bücher ans Herz gewachsen sind, auch wenn es auch in diesem Band nicht ohne Verluste abgeht.

Ich möchte allerdings jedem raten, die Bücher der Reihenfolge nach zu lesen, da die Ereignisse aufeinander aufbauen, auch wenn die Bücher ins sich abgeschlossen sind. Beginn der Reihe ist das Buch "Touch of Frost" (dt. "Frostkuss").

★★★★★


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen