Je suis Charlie

Je suis Charlie

Sonntag, 21. Dezember 2014

Runes - Ednah Walters





Runes von Ednah Walters
Verlag : Firetrail Publishing 
ISBN: B00OL44AKC 

Inhalt:

Seventeen-year-old Raine Cooper has enough on her plate dealing with her father’s disappearance, her mother’s erratic behavior and the possibility of her boyfriend relocating. The last thing she needs is Torin St. James—a mysterious new neighbor with a wicked smile and uncanny way of reading her.
Raine is drawn to Torin’s dark sexiness against her better judgment, until he saves her life with weird marks and she realizes he is different. But by healing her, Torin changes something inside Raine. Now she can’t stop thinking about him. Half the time, she’s not sure whether to fall into his arms or run.

Scared, she sets out to find out what Torin is. But the closer she gets to the truth the more she uncovers something sinister about him. What Torin is goes back to an ancient mythology and Raine is somehow part of it. Not only is she and her friends in danger, she must choose a side, but the wrong choice will cost Raine her life
 

"Runes" entdeckte ich ebenfalls beim Stöbern im Internet, als ich mal wieder auf der Suche nach vielversprechenden gut geschriebenen englisch-sprachigen Büchern war und dabei über ein Bundle mit mehreren Büchern verschiedener Autoren aus dem Bereich der Young Adult Fantasy stolperte.

Auch "Runes" überzeugte mich, wie eigentlich alle Bücher dieses Bundles, durch seine Originalität und den fesselnden Schreibstil.
Man kennt ja das Problem, hat man zehn Bücher aus dem Bereich gelesen, kennt man sie eigentlich schon fast alle - oder eben doch nicht.
In "Runes" baut die Autorin eine faszinierende Parallelwelt auf, die auf den Figuren der nordischen Mythologie beruht und verwebt diese gekonnt mit den alltäglichen und dann doch nicht mehr so ganz alltäglichen High School Dramen der jugendlichen Protagonisten.

Zart besaitet darf man nicht sein, nordische Gottheiten sind nicht unbedingt für ihre milden und menschenfreundlichen Wege bekannt und auch Raine und ihre Freunde Cora und Eirik sehen recht turbulenten und nicht immer einfachen Zeiten entgegen, als der gut aussehende Torin bei Raine nebenan einzieht. Dabei war es in letzter Zeit sowieso schon nicht ganz einfach für Lorraine, da ihr Vater nach einem Flugzeugabsturz vor einigen Monaten vermisst wird.
Und nun bringt Torin nicht nur Raines Gefühle gewaltig durcheinander, nein, auf einmal tauchen auch noch andere Teenager auf, die irgendwie anders zu sein scheinen, gefährlich. Als Raine plötzlich noch überall Runen entdeckt, ganz genau - Runen, Runen wie in "alte germanische Schriftzeichen", wird ihr klar, dass sie unbedingt mehr über ihre neuen Mitschüler herausfinden muss, bevor es zu spät ist! Oder ist es das schon?

"Runes" ist eine spannende und originelle Story, die so fesselnd geschrieben ist, dass man das Buch nur aus der Hand legt, um am Ende schnell zum nächsten Band zu greifen!
Mir hat es sehr gut gefallen und ich kann es auf jeden Fall empfehlen!

★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen