Je suis Charlie

Je suis Charlie

Mittwoch, 29. April 2015

Gewinnspiel zum Kinofilm "Kein Ort ohne Dich"




Gewinnspiel zum Kinofilm


Ein Film nach dem Roman von Nicholas Sparks
verfilmt durch die  
Twentieth Century Fox und unter der Regie von George Tillman Jr.

Na, neugierig?

Film – Inhalt
Luke (Scott Eastwood), ein ehemaliger Rodeo-Champion, plant sein Comeback, als er die College Studentin Sophia (Britt Robertson) kennen lernt.  Ihre Liebe steht unter keinem guten Stern, denn die Kunsthistorikerin hat ein Angebot, für ihren Traumjob nach New York zu gehen.  Während beide schwanken, was sie tun sollen, um Beziehung und berufliche Leidenschaft unter einen Hut zu bringen, machen sie Bekanntschaft mit Ira (Alan Alda). Iras Erinnerungen an seine geliebte Frau und ihre jahrzehntelange Ehe, geben dem jungen Paar Hoffnung und Kraft für ihre große Liebe zu kämpfen… 
KEIN ORT OHNE DICH basiert auf dem gleichnamigen Besteller von Nicholas Sparks. Der Film, der am 30. April 2015 bundesweit ins Kino kommt ist eine romantische und dramatische Geschichte über die Herausforderungen grenzenloser Liebe.


Klingt das gut?
 

Ja? Na, dann interessiert Euch das Gewinnspiel doch bestimmt:

1.Preis

2 Kinogutscheine, das Buch und ein Lippenpflegestift

 

 

 oder

2.Preis

 2 Kinogutscheine und ein Lippenpflegestift

Und jetzt wollt Ihr bestimmt wissen, was Ihr dafür tun sollt, oder?

Ganz einfach, Ihr braucht mir nur eine der beiden Fragen zu beantworten:

Luke ist Rodeoreiter - was verbindet Ihr mit dem Bullenreiten und könntet Ihr Euch vorstellen, es selber einmal auszuprobieren?

oder

Sophia ist Kunsthistorikerin - gibt es Kunstwerke oder Bilder, die für Euch eine ganz besondere Bedeutung haben?

Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich Mittwoch, den 6.5.2015.
  

Viel Glück! 

 

  Hier noch einmal eine kleine Kostprobe:





Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten.  

Keine Barauszahlung des Gewinns möglich.
Für einen Verlust auf dem Versandweg wird keine Haftung übernommen

und

der Rechtsweg ist wie üblich ausgeschlossen.



Der Gewinner sollte sich, sofern er (oder sie) keine Kontaktmöglichkeit hinterlassen hat, 

bis zum 9.5. bei mir melden, sonst muss ich neu verlosen. 




Kommentare:

  1. Autsch - Rodeo, ins besondere Bullenreiten scheint mir Tierquälerei (auch wenn die Amis da wohl widersprechen wollten), von daher, ein kategorisches Nein, käme schon aus ethischen Gründen für mich nie in Betracht an so etwas teilzuhaben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Glückwunsch, du hast den ersten Preis gewonnen! :-)

      Löschen
  2. Ich muss ehrlich sagen, dass ich von Rodeoreiten nicht so viel halte, da das für die Tiere enormen Stress bedeutet. Kunsthistorik finde ich sehr interessant, aber ein bestimmtes Gemälde gibt es für mich bisher noch nicht.

    Ich liebe Nicholas Sparks' Geschichten und finde, dass keiner so tolle Liebesgeschichten erzählen kann wie er. Deswegen würde ich mich seehr freuen zu gewinnen. :)

    Maerchentraum (Lovelybooks)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo

    da mache ich doch liebend gerne mit, weil ich den Film unbedingt sehen will.

    Ich nehme mal die erste Frage:

    Luke ist Rodeoreiter - was verbindet Ihr mit dem Bullenreiten und könntet Ihr Euch vorstellen, es selber einmal auszuprobieren?

    Also mal gleich vorab NEIN ich kann mir nicht vorstellen, es mal selber zu machen. Bloß nicht. :D Ich würde entweder total unglücklich fallen oder mir sonst irgendwie weh tun dabei.

    Warum ich glaube dass sie es machen? Naja es ist ein Machtkampf oder? Wer kann das Tier länger beherrschen? Wer ist ehrgeiziger und tut etwas dafür? Das ist zumindest meine Meinung.

    Viele Grüße und danke für das tolle Gewinnspiel :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :-)

    Ich muss gestehen, es ist ein bisschen peinlich, aber ich liiiebe den Barock- und Jugendstil. Das verschmörkelte ich für mich eines der schönsten Dinge. Der Barockstil kann aber auch zu überladen und überfüllt wirken und der Jugendstil zu dunkel.

    Ich habe alle Bücher, außer dieses, vom Sparks gelesen. Und deshalb hüpfe ich sehr gerne un deinen Lostopf.

    Ganz liebe Grüße :)

    (zeki358i@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, ich hatte passend hierzu schon das Hörbuch gehört und war von der Story wirklich sehr angetan. Interessant hierbei war für mich, dass es tatsächlich möglich ist mit Bullenreiten reich zu werden. Hab das immer für Spaß gehalten. ich selbst würde wahrscheinlich keine zwei Meter auf einem Bullen reiten und im hohen Bogen wieder Richtung Erde fliegen.
    Die Bilder, die ich selbst mit meiner Kamera einfange sind mir die allerallerliebsten und dann noch die, die ich fast täglich von meiner Tochter gemalt bekomme.
    Die Kinokarten würden mir und meiner Mittleren einen tollen Kinotag bescheren, daher wollte ich einfach mal den Versuch wagen zu gewinnen.
    Alles Liebe,
    Mel

    AntwortenLöschen
  6. Für mich sind die ganzen Sissi Gemälde was besonderes =) Seit ich klein bin beschäftige ich mich mit den Königen und Kaisern.Diese Bilder faszinieren mich auch irgendwie =)
    Finde dieses gewinnspiel richtig toll =)
    Ganz liebe Grüße
    Colette
    scotlandhaven@gmx.at
    http://skjoonsbuecher.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    beim Bullenreiten muss ich immer an die Szene aus "Spirit" denken, wo der Colonel versucht, den Hengst zuzureiten. Aber selbst könnte ich mir Bullenreiten nicht vorstellen, es wirkt ziemlich gefährlich und ist sicher auch nicht artgerecht den Tieren gegenüber. Höchsten den Ritt auf einem mechanischen Bullen mit viel Schaumstoff zum Auffangen drum herum könnte ich mir vorstellen, da ist die Verletzungsgefahr auch nicht so hoch ;)

    Liebe Grüße
    Lisa
    trulla97@web.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag die Bilder von Claude Monet sehr gerne, vor allem das mit den Seerosen finde ich echt toll,

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Hey!

    Ich beziehe mich folgend auf die erste Frage: "Luke ist Rodeoreiter - was verbindet Ihr mit dem Bullenreiten und könntet Ihr Euch vorstellen, es selber einmal auszuprobieren?"

    Ich verbinde mit dem Bullenreiten eine Menge Mut, Kraft, Ausdauer, Willensstärke, Ehrgeiz und auch sehr viel Risikobereitschaft samt Leichtsinnigkeit. Wenn man mal überlegt, was ein jener Bullenreiter für 8 Sekunden (und die dabei wohl längsten 8 Sekunden seines Lebens) aufs Spiel setzt...
    Probieren würde ich es nichtsdestotrotz gerne mal, ja! - wenngleich dann eher wie Sophia auf einem Übungsbullen. :D

    Liebe Grüße
    Bianca
    buecherduft@outlook.com

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,

    ich und Rodeoreiten auf einem Bullen? Nein, wenn dann nur auf einem Mustang ;-)
    Rodeo verbinde ich immer mit Cowboys, Amerika, Ursprüngliches, Mut und Schweiß ... ob das dann in Wirklichkeit so ist, kann ich nicht sagen, da ich noch nie bei einem echten Rodeo dabei war.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    Ich male selber Bilder und die haben natürlich auch eine Bedeutung für mich. Rodeoreiten... zugucken ja selber eher nicht ;) Sieht mir dafür ein wenig zu gefährlich aus!

    Liebe Grüße
    Nicola
    (nicola.nini@web.de)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :)

    Ich liebe die Bücher bzw. Verfilmungen von Nicholas Sparks, deshalb versuche ich mal mein Glück.

    Sophia ist Kunsthistorikerin - gibt es Kunstwerke oder Bilder, die für Euch eine ganz besondere Bedeutung haben?
    - Für mich ist "Die Geburt der Venus" etwas ganz besonders. Das Bild ist so voller Kraft und Schönheit und gleichzeitig so rein und verspielt. Fast schon überirdisch.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  13. Hii :) Wenn ich an Bullenreiten denke verbinde ich das gleich mit Schmerz.. mir tun dann auch die Tiere immer voll Leid schließlich ist für die das auch alles Stress und die Cowboys sind in meinen Augen alle bescheuert das die so etwas gefährliches freiwillig machen.. Ich find es auch ganz schlimm das es sowas ja auch schon für Kinder gibt, wie bescheuert ist das denn?? Auf sowas können auch wirklich nur die Amerikaner kommer.
    LG Cassie

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    Rodeo reiten verbinde ich mit Tierquälerei. Mir tun die Tiere immer unendlich leid und ich könnte mir nie vorstellen das selbst zu machen. Aber der Film ist super:) und den könnte ich mir sehr gut vorstellen an zu sehen.

    Erreichen kannst du mich über Lovelybooks, unter dem Namen Little Cat

    So und nun drück ich mir selbst die Daumen!

    Lg Sylvia (Little Cat)

    AntwortenLöschen
  15. Hallöchen :)
    Ich verbinde mit Bullenreiten gar nicht ganz so viel, außer die Horrorgeschichten, die dann manchmal so durch die Nachrichten gehen, wenn irgendwo jemand aufgespießt wurde oder so unter die Hufe gekommen ist. Von der Warte her würde ich es wohl auch nicht unbedingt selbst ausprobieren wollen. ;)

    Ich würde im Gewinnfall mit den Kinokarten meiner Mutter eine Freude machen wollen, da sie die Bücher und Filme von Nicholas Sparks total mag. :)

    LG Dana

    AntwortenLöschen
  16. Hey :)
    Ein tolles Gewinnspiel, da mache ich doch gerne mit :)
    Also ich würde beim Rodeoreiten wahrscheinlich völlig versagen und nach einer Sekunde einfach wie ein Sack runterfallen. Ich denke bei Rodeoreiten immer an mein Urlaub in Kanada, wo wir ein Rodeo besucht haben, die Atmosphäre da war einfach klasse, vor allem weil es eher ein kleines war und extra nicht für Touristen. Und das Lustige war, dass selbst kleine Kinder schon auf Minischafen mitgemacht habe.
    Liebe Grüße,
    Jana
    janas-traumwelten@t-online.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Glückwunsch auch an dich, du hast den zweiten Preis gewonnen!

      Löschen
  17. Huhu,

    ich versuche auch mein Glück :).

    Also Bullenreiten ist für mich typisch amerikanisch. Es ist wilder Westen ... Da gehören für mich Cowboys dazu, die sich irgendwie duellieren.
    Gemacht habe ich es noch nie. Ich würde es schon ganz gerne mal probieren, auch wenn es wahrscheinlich ganz schön in die Hose gehen würde, so unsportlich wie ich bin.

    Ganz liebe Grüße
    Manja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    auch ich möchte gerne mein Glück versuchen ;)

    Also Bullenreiten verbinde ich mit Western. Gemacht habe ich es bisher noch nicht, würde ich aber wohl nicht ausprobieren, da ich wahrscheinlich sofort runterfallen würde.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    (pc_freak01@web.de)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    bei diesem Gewinnspiel muss ich einfach mein Glück versuchen. :)
    Ich finde, dass "Der Kuss" von Klimt wunderschön ist. Mir gefällt die Harmonie dieses Bildes. Für mich passt das Bild perfekt zu jeder Liebesgeschichte - egal, ob diese gut oder schlecht endet. Für mich ist es einfach die perfekte Darstellung der Liebe.

    Liebe Grüße
    Mira

    ( mira.smiles@web.de )

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    also mit Rodeoreiten kann ich gar nichts anfangen :) Kunsthistorik klingt sehr spannend, aber auskennen tue ich mich da auch nicht bzw. ein Lieblingsbild habe ich nicht :)

    Liebe Grüße
    SaBine
    (Kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  21. Ich starte mal die Hibbelrunde, bin schon sooo gespannt. :) Ist ein toller Preis und ein schöner Blog. Gefällt mir richtig gut :)

    Maerchentraum (Lovelybooks)

    AntwortenLöschen