Je suis Charlie

Je suis Charlie

Dienstag, 30. Januar 2018

Wie Regen in der Wüste von Kira Gembri und Lena König

  


Für kurze Zeit zum Einführungspreis von nur € 1,99!









 
Inhalt:

Es hätte der bisher glücklichste Tag in Lirias Leben werden sollen – stattdessen erweist er sich als der schlimmste: Aus heiterem Himmel wird ihre Heimatstadt von berittenen Kriegern angegriffen, und Liria wird von einem der Männer verschleppt. Fortan muss sie beim Volk der Thokori leben, in ständiger Angst davor, wann ihr Entführer Thrakon erstmals Hand an sie legt. Doch mit der Zeit gewöhnt sich Liria immer mehr an die Bräuche des Wüstenclans, und auch Thrakon scheint ganz anders zu sein als gedacht. Bald kann Liria ihren eigenen Gefühlen nicht mehr trauen – denn hat es wirklich noch mit Furcht zu tun, wenn ihr Herz in Thrakons Nähe schneller schlägt?
Ein sinnlicher und bittersüßer Liebesroman mit fantastisch-historischem Setting.
Die Taschenbuch-Ausgabe umfasst 290 Seiten. "Wie Regen in der Wüste" ist der Auftakt einer Trilogie, die bereits im Frühjahr 2018 fortgesetzt wird! 



Wer dieses Buch lesen will, weil Kira Gembri als Co-Autorin mitgewirkt hat, der muss sich dessen bewusst sein, dass dies ein ganz anderes Genre ist.

Als ich den Klappentext las, dachte ich erst, dass es ja ganz schön kitschig klingt, konnte mir allerdings nicht vorstellen, dass bei einem Buch dieser Autorinnen, am Ende ein "Groschenroman" stehen würde. Tut es auch nicht. Es ist eine dieser wunderbaren, leichten und lockeren Geschichten, bei denen man ein wenig mitschmachten und mitfiebern kann, wo viel Gefühl und viel Romantik im Spiel ist und die es dennoch schafft, nicht zu oberflächlich zu werden. Man könnte sagen - genau richtig. Allerdings, wer dieses Buch jetzt schon lesen will, muss sich wappnen: Der nächste Band ist zwar schon in Sicht, aber dies hat einen Cliffhanger. Einen richtigen, garstigen Cliffhanger. Okay, für einen Cliffhanger ging es, in sich ist es rund, aber es verlässt Liria halt an einem Punkt, an dem ich unbedingt wissen musste, wie es weitergeht. Jetzt. Sofort. Aber...Cliffhanger.

Der Weg dahin ist wunderschön und hat mich schnell in seinen Bann gezogen, aber wen Cliffhanger zu sehr frustrieren, der sollte warten, bis der nächste Band raus ist, bis er das Buch liest. Allerdings, lesen sollte man es auf jeden Fall! Die Geschichte von Liria und Thrakon ist einfühlsam und schön erzählt, dabei auch sehr fesselnd und ganz nebenbei stupst es auch zum Nachdenken über Fremde und das Fremdsein an.
Am Ende des Tages, wer ist der Fremde? Und wer ist der Wilde?
Ich kann dieses Buch auf jeden Fall wieder empfehlen!

★★
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://cupofteaandbook.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).